WOLFGARTEN+

hCG Vegan Vegetarisch Tierisch gut
Blumenkohl Curry Blumenkohl-Flammkuchen Brokkolisuppe Burritorolle Curry Hühnersuppe Curry Kohl Dinkel-Körner-Brot Gefüllte Paprika Gefüllte Paprikaschoten Gefüllter Lauch Gemüseauflauf Gemüsesuppe Gerösteter Blumenkohl Glasnudelsuppe Gulaschsuppe Gyrosteller Hamburger-Rolle Hähnchen Curry Jägertopf Kabeljau auf Gemüsebett Kabeljau auf Spargel Käsekuchen Karottensuppe Knäckebrot-Schnitzel Kohlrabilasagne Kohlrabi-Paprikapfanne Kohlrabisuppe Kohlrouladen Linsen-Bratlinge Paprika-Rahm-Geschnetzeltes Pizzasuppe Putenbolognese mit Zucchininudeln Salat mit Pute Salat mit Spargel Schakschuka Schnitzel mit Selleriepüree Spargel-Frittata Spinat-Lachs-Rolle Sauerhackpfanne Wok Gemüse Wrap-Rolle Zucchini Boote Züricher Geschnetzeltes

Kohlrabisuppe (hCG)

Unsere Nahrungsergänzungen sollen kein Ersatz für eine ausgewogene Ernährung sein. Schau mal, wie schnell, einfach und leicht es sein kann, etwas leckeres aus guten Produkten zu zaubern. Bleib gesund und pass auf Dich auf!

Zum Schutz Deiner persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube noch blockiert. Klicke auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben. Durch das Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzbestimmungen von YouTube.

Google - Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g Rinderhackfleisch minced beef
  • 2 Kohlrabis kohlrabies
  • 2 Frühlingszwiebeln scallions
  • 300 g Karotten carrots
  • 1,5 l Gemüsebrühe vegetable broth
  • Salz, Pfeffer salt, pepper
  • Paprika edelsüß paprika
  • 1 Becher Sahne cream
  • 100 g Frischkäse light low-fat cream cheese
  • Petersilie parsley

Zubereitung:

  1. Die Kohlrabi und Karotten schälen und kleinschneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden.
  2. In der Stabilisierungsphase kann zum Anbraten des Hackfleischs 1 EL Öl verwendet werden. Das Hackfleisch also in einem großen Topf krümelig anbraten. Nacheinander Frühlingszwiebeln, Kohlrabiwürfel und Karotten hinzugeben und anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und köcheln lassen.
  3. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen.
  4. Zu guter Letzt Sahne und Frischkäse zur Suppe geben und mit Petersilie bestreuen. Die Suppe noch einmal aufkochen lassen und servieren!
    Guten Appetit!
   Pro Portion
Brennwert
calorific value
1434 kJ (344 kcal)
Eiweiß
protein
25 g
Kohlenhydrate
carbohydrates
17 g
davon Zucker
sugar
9 g
Fett
fat
20 g
davon gesättigte Fettsäuren
saturated fatty acids
12 g
Salz
salt
1 g