WOLFGARTEN+

hCG Vegan Vegetarisch Tierisch gut
Blumenkohl-Flammkuchen Brokkolisuppe Curry Hühnersuppe Curry Kohl Dinkel-Körner-Brot Gefüllte Paprikaschoten Gemüsesuppe Gerösteter Blumenkohl Glasnudelsuppe Hamburger-Rolle Kabeljau auf Gemüsebett Käsekuchen Karottensuppe Kohlrabi-Paprikapfanne Kohlrouladen Linsen-Bratlinge Paprika-Rahm-Geschnetzeltes Putenbolognese mit Zucchininudeln Salat mit Pute Salat mit Spargel Schnitzel mit Selleriepüree Spargel-Frittata Wok Gemüse Wrap-Rolle Zucchini Boote Züricher Geschnetzeltes

Glasnudelsuppe mit Hähnchen (hCG)

Unsere Nahrungsergänzungen sollen kein Ersatz für eine ausgewogene Ernährung sein. Schau mal, wie schnell, einfach und leicht es sein kann, etwas leckeres aus guten Produkten zu zaubern. Bleib gesund und pass auf Dich auf!

Zum Schutz Deiner persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube noch blockiert. Klicke auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben. Durch das Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzbestimmungen von YouTube.

Google - Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g Hähnchenbrustfilet chicken breast
  • 250 g Bohnen beans
  • 400 g Champignons mushrooms
  • 2 Liter Hühnerbrühe chicken stock
  • 4 EL Sojasauce soysauce
  • 4 EL Zitronensaft lemon juice
  • 1 kleines Stück Ingwer ginger
  • Pfeffer pepper

Zubereitung:

  1. Die Bohnen und Champignons waschen und in Scheiben schneiden. Die Bohnen können optional in einer Pfanne fettfrei angebraten werden.
  2. In der Zwischenzeit kann der Ingwer fein gehackt werden und zusammen mit der Hühnerbrühe sowie Sojasauce in einem großen Topf aufgekocht werden.
  3. Die Hähnchenbrustfilets in die Brühe geben und circa 20 Minuten köcheln lassen, bis das Fleisch gar ist. Danach herausnehmen, abkühlen lassen und in feine Streifen zupfen. Das funktioniert am Besten mit zwei Gabeln.
  4. Nun die Bohnen in den Topf geben und garen lassen. Anschließend die Champignons hinzugeben und zu guter Letzt noch die Glasnudeln. Je nachdem welche Glasnudeln dafür benutzt werden, müssen sie vorher in Wasser eingeweicht werden.
  5. Abschließend wird die Suppe mit dem Zitronensaft und Pfeffer abgeschmeckt. Das Fleisch kommt zurück in die Brühe und darf noch ein paar Minuten köcheln. Guten Appetit!
   Pro Portion
Brennwert
calorific value
1268 kJ (302 kcal)
Eiweiß
protein
31 g
Kohlenhydrate
carbohydrates
29 g
davon Zucker
sugar
4 g
Fett
fat
6 g
davon gesättigte Fettsäuren
saturated fatty acids
2 g
Salz
salt
1 g